UNTERKUNFT ESSEN & TRINKEN SEHENSWERTES KUNST & KULTUR PAUSCHALANGEBOTE SPORT & FREIZEIT
ORT TERMINKALENDER GESUNDHEIT ANREISE & VERKEHR CAMPING KARTEN
 
 
[ Sehenswertes: Dorfkirche von St. Johannes in Liepe ]

In der Mitte des Lieper Winkels befindet sich die Dorfkirche St. Johannes. Erstmals wurde sie im Jahre 1216 erwähnt und ist somit die erste urkundlich nachweisbare Kirche auf Usedom.

Spitzdach der Dorfkirche Auf einem rechteckigen Grundriss erhebt sich der Bau ohne besonderen Chor und Turm, bis er von dem Krüppelwalldach abgeschlossen wird. Der Glockenstuhl ist außenstehend und im Westen findet sich ein Vorbau, welcher den Eingang schützt.

In seinem heutigen Erscheinungsbild wurde die Kirche erst im 16.Jhd. fertiggestellt, und zwar aus Backsteinen und Steinen vom Feld. Im Saal der Kirche sind einzigartige Wandmalereien zu sehen von dem Leidensweg Jesu, ebenfalls aus dem 16.Jhd.
In dem relativ groß scheinenden, in drei Schiffe gegliederten Innenraum des Baus sind aus den Jahren 1772 und 1775 der Kanzelaltar, der Beichtstuhl und das Gestühl erhalten.

 
zurück